Das Flickwerk - Tattoo - Studio ist übrigens ganz neu und selbstverständlich rollstuhlfahrerfreundlich eingerichtet !

 

Öffnungszeiten:  Dienstag - Freitag : 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr , Samstag nach Vereinbarung

 

Damit Ihr auch wisst, wer ich bin, und warum ich so bin, habe ich hier für Euch mal ein bisschen was von meinem Werdegang zusammen getragen:


Ich bin am 25.03.79 in Landstuhl geboren und sozusagen als Kind unter "Volltätowierten" aufgewachsen. Viele in der Familie und im Bekanntenkreis waren damals schon sehr stark tätowiert, was dazu führte, dass Tattoos für mich was ganz Normales waren, und bis heute auch sind.
Die für damalige Verhältnisse ganz normale Schullaufbahn führte mich auch erst mal zu einem ganz gewöhnlichen Ausbildungsberuf, und ich erlangte erfolgreich den Abschluss als CNC Zerspanungsmechaniker.image4
In meiner Freizeit habe ich schon im Grundschulalter sehr viel gezeichnet. Alles was mir unter kam, wie z.B. die Cover von Videospielen oder CD's habe ich neben eigenen Zeichnungen fein mit Bleistift auf grosses Papier gebracht. Damit war meine Leidenschaft für's Zeichnen entdeckt. Diese habe ich bis heute nicht losgelassen und in unzähligen Kunstwerken dokumentiert.
Geprägt durch eine wilde Zeit konnte ich auch schon im jungen Alter öfter mitverfolgen, wie sich z.B. ein Cousin mit einer selbstgebauten Maschine tätowierte. Da wurde auch mal schnell aus einem elektrischen Bratenschneider, eine Maschine zum Tätowieren gebaut, und es hat funktioniert. Man suchte nach günstigen Möglichkeiten sich diese coolen Bilder selbst auf die Haut zu bringen, die doch damals schon alle hatten.
Knapp über 20 zog es mich für etwa 2 Jahre in den Ruhrpott und ich konnte sozusagen Großstadtluft schnuppern, und auch dort die Tattoo Szene kennenlernen. Doch es zog mich recht schnell wieder zurück in die Heimat und ich verdiente mein Geld erst mal in einem normalen Beruf auf der Ramstein Air Base.


Vor allem das Zeichnen und letztlich auch das Thema Tattoos hat mich nie wirklich losgelassen. Viele Zeichenkunstwerke später wuchs mein Wunsch meine Bilder auch als Tattoos zu verewigen.
Nach etwas über einem Jahr Vorbereitung, hierzu zählt auch die Anschaffung diverser Geräte, Farben, Hygieneartikel und natürlich auch der entsprechenden fachlichen Weiterbildung, begann ich also mit dem Tätowieren, und habe so mein erstes echtes Tattoo gestochen.
Quasi über Nacht wurden meine Arbeiten zum Erfolg. Es klingelten Sonntags Leute bei mir, und kamen teilweise über 50 km gefahren, um von mir ein Tattoo zu bekommen. Überwältigt von dem einschlagenden Erfolg habe ich ziemlich bald, auch mangels Zeit, meinen Job auf der Air Base gekündigt, und fing an in einem Tattoo Studio zu arbeiten.
Am Anfang war es schwer bis man von den Kunden akzeptiert wurde und sich jeder von der Qualität meiner Arbeiten überzeugt hatte. Aber schon nach kurzer Zeit kannte die Tattoo Szene einen neuen Namen ... Rene Flickinger !

Fast schon überrollt von dem ungeahnten Erfolg zog ich mehr und mehr Kunden an, und arbeitete weit über die pfälzischen Grenzen hinaus. Es kamen selbst Leute aus vielen Ecken von Deutschland, sogar der Schweiz und Frankreich um von mir ein Tattoo zu bekommen. Auch die erfolgreiche Teilnahme an einigen Conventions bescherte mir einen sehr vollen Terminkalender.
Es hat sich in all den Jahren ein besonderer Stil und Handschrift entwickelt. Ich sehe mich als Allrounder und versuche stets die Wünsche meiner Kunden perfekt umzusetzen. Der grösste Erfolg sind für mich immer zufriedene Kunden. Ich versuche immer so viel wie möglich freihand zu zeichnen, was es mir ermöglicht jedes Tattoo individuell zu gestalten und eine ganz persönliche Note zu verleihen.

image2

Letztlich gibt diese Fähigkeit dem Kunden, auch bis zum letzten Stich, die Möglichkeit an seinem Tatttoo mitzuwirken, und es zum Spiegel seiner persönlichen Note zu machen.
Selbstverständlich habe ich an vielen, von den jeweiligen Tattooverbänden angebotenen, Weiterbildungen im Bezug auf Hygiene und Sterilisation teilgenommmen und mit Erfolg abgeschlossen.


Mitterweile betreibe ich mein ganz eigenes Studio, Flickwerk - Tattoo in Landstuhl, und kann individuell auf alle Kundenwünsche eingehen, mit komplett eigenen Räumlichkeiten und modernster Ausstattung.
Gerne berate ich Euch in einem unverbindlichen Gespräch, hier bei mir, und Ihr könnt Euch vor Ort von meinen Arbeiten überzeugen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.